Kohlenhydratarme Lebensmittel: Quinoa & Amaranth

Kohlenhydratarme Lebensmittel Quinoa und Amaranth

Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot – Eine Aufzählung von unnötigen Sättigungsbeilagen, die stopfen und auf Dauer nicht wirklich gesund sind. Natürlich gehören Sättigungsbeilagen gerade in der deutschen Küche dazu, aber es gibt mittlerweile so viele tolle Möglichkeiten, diese Nahrungsmittel in gesunde, verdauungsanregende und vor allem leichte Beilagen zu ändern. Heute stellen wir euch Amaranth und Quinoa vor, zwei kohlenhydratarme Lebensmittel und vor allem Superfoods. Guten Appetit!

1Kohlenhydratarme Lebensmittel: Amaranth, die Perle der Inkas

Kohlenhydratarme Lebensmittel Amaranth

Amaranth zählt zu den ältesten vom Menschen kultivierten Pflanzen und ist eigentlich gar kein Getreide, sondern zählt zu den Fuchsschwanzgewächsen. Schon bei den Inkas, Mayas und Azteken waren die Blätter sowie Samen das beliebteste Grundnahrungsmittel. Amaranth hat zwar, ähnlich wie unsere heimischen Getreidesorten, einen hohen Nährstoffgehalt, in den kleinen Samen steckt jedoch noch vieles mehr. Magnesium, Eisen und Zink sind, im Vergleich zu anderen Getreidesorten, in hohen Mengen enthalten. Neben vielen Ballaststoffen enthält Amaranth nicht sehr viele Kohlenhydrate.

Der regelmäßige Konsum von Amaranth schützt weiterhin vor:

  • Chronischer Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Kopfschmerzen
  • Nervosität
  • Migräne
  • Schlafstörung und Magenschmerzen.

Auch Amaranth ist glutenfrei und kann bedenkenlos bei Unverträglichkeiten eingenommen werden. Im Gegensatz zu anderen Superfoods, kann man Amaranth ganz einfach in seinem eigenen Garten einpflanzen. In Sachen Erde, ist die Pflanze völlig anspruchslos, nur auf Sonne mag sie nicht verzichten. Neben den Samen, kann man auch die Blätter der Pflanze essen. Diese werden wie Spinat zubereitet.

2Kohlenhydratarme Lebensmittel: Rezepte mit Amaranth

Mit Amaranth lassen sich die verschiedensten Gerichte kreieren. Besonders gut machen sich die Samen im Salat, in Suppen, in Gemüsepfannen oder auch im Müsli.

Kohlenhydratarme Lebensmittel Amaranth Brot

Amaranth-Dinkelbrot

Du benötigst:

  • 200 Gramm Pastinaken
  • 150ml Apfelsaft
  • 700 Gramm Dinkelmehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 40 Gramm Sesam
  • Butter und Mehl für die Form
  • 1 Apfel
  • 50 Gramm Amaranth
  • 75 Gramm Haferflocken

Zubereitung: Die Pastinaken waschen, schälen und 15 Minuten im Apfelsaft kochen. Danach drückst du die weich gekochten Pastinaken durch ein Sieb, vermengst das Püree mit 150 ml Wasser und lässt es auskühlen. Als Nächstes vermischst du die Hefe mit dem Mehl und Salz. Sesam und Pastinakenpüree hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig kneten. Dann lässt du den Teig, zugedeckt und an einem warmen Ort, eine Stunde lang gehen. Schnapp dir derweil eine Kastenform, die du ausfettest und ausmehlst. Im nächsten Schritt raspelst du den Apfel und vermengst ihn mit dem Sesam und den Haferflocken. Diese Masse mischt du nun unter den Teig und lässt ihn weitere 30 Minuten gehen. Bei 200 Grad Umluft backst du nun das Brot eine Stunde lang. Wenn du das Brot aus dem Ofen genommen hast, lass es noch 15 Minuten abkühlen und mache dich dann drüber her!

3Kohlenhydratarme Lebensmittel: Quinoa, gesünder als Reis und Nudeln

Kohlenhydratarme Lebensmittel Quinoa Schale

Quinoa ist eine 6000 Jahre alte Getreideart aus Südamerika und wird dort als Hauptnahrungsmittel konsumiert. Da die Pflanze gut mit rauem Klima umgehen kann, wird sie vor allem in den Anden als Lebensmittel benötigt und bevorzugt angebaut. Im Vergleich zu Reis, besitzt Quinoa einen viel größeren Nährstoffgehalt und brüstet sich vor allem mit enorm viel Eiweiß, Mineralstoffe, Antioxidantien und Aminosäuren.

Auch bei Quinoa ist der große Vorteil, dass es glutenfrei ist und somit von Jedem konsumiert werden kann. Wer auf eine basische Ernährung achtet, sollte unbedingt zu diesem Getreide tendieren, da es basisch ist und sauer wirkende Lebensmittel ausgleicht.
Da Quinoa eine große Menge an Ballaststoffen und Magnesium enthält, kann bei regelmäßigem Verzehr der Cholesterinspiegel gesenkt werden. Weiterhin senkt Quinoa den Blutzuckerwert aufgrund seines niedrigen qlykämischen Index, durch die vielen Kohlehydrate sättigt das Getreide lange und beugt Heißhungerattacken vor.

Bei zu viel ungesunder Ernährung können Darmpilze entstehen. Quinoa quillt im Magen auf und regt durch die große Anzahl von Ballaststoffen die Darmtätigkeit an, was langfristig den Darmpilzen sowie Magenbeschwerden entgegenwirken kann.
Und nicht nur wegen dieser ganzen guten Eigenschaften, solltest du Quinoa regelmäßig in deinen Speiseplan einbauen. Nudeln, Reis und Co kennen wir zu Genüge, dieses Getreide liefert Abwechslung auf dem Teller und einen frischen neuen Geschmack.

4Kohlenhydratarme Lebensmittel: Quinoa-Lauch-Pfanne

Kohlenhydratarme Lebensmittel Quinoa Lauch Pfanne

Du benötigst:

  • 1 Stange Lauch
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 Gramm Quinoa
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 275ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung: Zuerst wird der Lauch geputzt und in kleine Würfel geschnitten. Fenchel und Knoblauch werden ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Danach spülst du das Quinoa in einem Sieb so lange unter kaltem Wasser ab, bis es klar ist. Erhitze nun das Öl in einem Topf und dünste Knoblauch, Fenchel und Lauch an. Gieße die Gemüsebrühe dazu und koche das Ganze für 5 Minuten auf. Rühre nun das Quinoa unter und lass es bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten vor sich hinköcheln. Würze zum Schluss mit Salz und Pfeffer nach und lass es dir schmecken!

Na, steht ihr schon in der Küche und bereitet euch auf’s Kochen vor? Wir hoffen, dass wir euch mit den beiden Wunderkörnern eine tolle Alternative zu Kartoffeln und Co. geben konnten.

Hinterlasst uns doch gern ein Kommentar mit euren Lieblingsgerichten!

Du hast noch mehr Lust auf Infos zu SUperfoods und Co.? Wir haben für dich eine ganze Bandbreite an hilfreichen Artikeln zum Thema. Starte mit der Definition Superfoods, um ein Grundverständnis zu haben. Dann schaust du in unsere Guides und lässt dich inspirieren: Superfrucht Kokosnuss, ayurvedische Superfoods und Chia Samen zum Abnehmen. Viel Spaß!

Ronja Iden

Ronja ist eigentlich Erzieherin aus Leidenschaft. Werden ihr die kleinen Racker dann aber doch mal zu viel, schaltet sie am liebsten beim Pilates ab. Ein Glück ist ihre Mutter pilates Lehrerin und pusht sie mit Vorliebe an ihr Limit. Und wenn es dann doch mal eine größere Auszeit sein soll, packt Ronja ihre sieben Sachen und reist auf eigene Faust in der Welt herum.

3 thoughts on “Kohlenhydratarme Lebensmittel: Quinoa & Amaranth

  1. Heike says:

    Ich freue mich, daß Ihr zunehmend Informationen zu gesunden Lebensmitteln veröffentlicht. Ich selber bin Diabetikerin Typ II und auch Yogalehrerin. In unserer Familie gibt es die Veranlagung zu Diabetes II. Trotzdem dachte ich, daß ich das durch meine gesunde Ernährung nicht bekomme. Ich hatte aber sehr viele Jahre Stress in meinem vorherigen Beruf. Der und dazu eine zwar gesunde Ernährung mit nicht allzuviel “richtigem” Zucker aber den “falschen Kohlenhydraten” = denen, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen, und den falschen Getränken = Fruchtsäfte ohne zusätzlichen Zucker, wenn auch verdünnt, Smoothies mit viel Obst (hat ernorm viel Fruchtzucker, der sofort den Zuckerspiegel hoch treibt), hat letztlich doch zu hohen Zuckerwerten geführt, die der Körper nicht mehr allein abbauen konnte.
    Was ich damit sagen möchte ist, selbst bei Superfoods gibts welche, die nicht sooo gut sind. Auch nicht wenn man sich viel bewegt und scheinbar gesund ernährt. Das Amaranth-Dinkelbrot macht zum Beispeil überhaupt nicht viel Sinn, wenn da 700 g Dinkelmehl drin sind und 150 ml Apfelsaft. Das hebt die Wirkung von 50 g Amaranth und 75 g Haferflocken vollkommen auf. Dinkelmehl ist nicht viel besser als weißes Mehl, Apfelsaft ist nicht viel besser als “richtiger” Zucker. Das Brot ist besser als normales Mischbrot, aber nur scheinbar gesünder und zwar nicht nur für Diabetiker.
    Ich habe auch den Fehler gemacht, nicht bis in die Tiefe zu recherchieren mit meiner Ernährung. Macht nicht den gleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.