Das Happy Mind Yogafestival in Hamburg

Bei vielen Yogafestivals geht es darum ein großes Lineup an Stars aus der Szene vorzuweisen – das zieht Besucher an und push das Ego. Das es auch anders gehen kann, zeigt das sympathische Team vom Yoga Blog Happy Mind Magazine.

Das Motto lautet „Support your local yoga scene“ und richtet sich vor allem an Hamburger (nein, die Stadt ist gemeint :)! Dann werden am 17. und 18. Mai Workouts von Yin Yoga bis hin zu Anusara Yoga angeboten. Das ganze wird begleitet von einer Gong Meditation, Talks von der Happy Mind Crew und Kirtan mit Julia Elena’s Mantra Chants. Genug Zeit zum persönlichem Austausch gibt es dann am Sonntag Abend.

6-JulieClaudiCrystal
Das Happy Mind Team: Hier seht ihr Julie, Claudi und Crystal

Wohnt ihr in, oder in der Nähe von Hamburg? Dann könnt ihr euch auf ein vielfältiges Programm freuen! Um eure karmischen Verspannungen kümmern sich an diesem Wochenende:

  • Heike Dittmers (Jivamukti Yoga)
  • Clemens Frede (Anusara Yoga)
  • Gabi Besser (Kundalini Yoga)
  • Nadine Maslonka (Power Yoga)
  • Saskia Schmitz (Vinyasa)

Das Festival wird von Christina Waschkies, der Gründerin des Happy Mind Magazines organisiert. Dabei helfen auch Julie Meyer-Christian von Peace Love Yoga und Claudia Uhrig von Yogiflow.

Willst du noch einen Tagespass ergattern, oder einzelne Klassen besuchen? Dann nix wie hin, um noch eines der limitierten Tickets zu bekommen! Dieses bekommt du direkt auf der Website vom Happy Mind Magazine.

Programm ansehen und Tickets buchen

Robin Pratap

Robin ist Co-Founder von ASANAYOGA.DE und schreibt regelmäßig über Themen, welche die Yoga Community bewegen. Mit seinem indischen Background ist er schon früh mit Yoga in Berührung gekommen. Nach dem Sustainable Development Studium in Indien und England, ist sein Ziel eine innovative Plattform zum Wissensaustausch für Yogis zu gestalten.

One thought on “Das Happy Mind Yogafestival in Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.