5 Lebensmittel für Vegetarier: Vitamin- & Nährstofflieferanten

Lebensmittel-fuer-Vegetarier

„Das ist doch nie im Leben gesund!“ „Da hast du ganz bestimmt Mangelerscheinungen!“ „Boah, nimmt man da ab?“ Die Vorurteile gegenüber der vegetarischen Ernährung sind vielseitig und amüsant. Was davon stimmt und was nicht, ist natürlich nicht 100%-ig belegt. Nichtsdestotrotz kann man sagen, dass die vegetarische Ernährung weder tatsächlich gesünder ist, als jene, die zu einem großen Teil auf Fleischgerichte basiert. Trotzdem ist es bestimmt keine schlechte Idee, als Vegetarier darauf zu achten, dass einige Nährstoffe auch ohne die Zufuhr von Fleisch und Fisch in den Körper gelangen.

Dieser Artikel gilt nicht als Mittel, um euch davon zu überzeugen, wie wunderbar es ist, vegetarisch zu essen. Er gilt einzig und allein dazu, um aufzuklären, welche Lebensmittel für die Nährstoffzufuhr jener wichtig sind, die sich vegetarisch ernähren.

Lebensmittel-fuer-Vegetarier-Gemuese

1Lebensmittel für Vegetarier: Bohnen

Ob rot, schwarz, weiß, dick oder dünn: Bohnen sind ein günstiges und leckeres Lebensmittel, die dir und deinem Körper ganz nebenbei auch wirklich Gutes tun. Sie sind eine tolle Möglichkeit, um Proteine zu bekommen und stecken voller Mineralien, wie zum Beispiel Kalzium, Eisen, Magnesium, Mangan und Kupfer. Dazu kommen die vielen Vitamine, die sie gespeichert haben: Folsäure und Thiamin.

Am besten isst du Bohnen zusammen mit ein wenig Reis, Mais oder Tortillas. So kannst du dir sicher sein, dass du vollständige Proteine zu dir nimmst. Nicht dein Ding? Keine Sorge, du kannst die Bohnen auch einfach über Nacht in Wasser einweichen, zwei Teelöffel Salz dazumischen und ein paar Kräuter und dann einen leckeren Salat draus machen. Dazu kochst du die eingeweichten Bohnen am Morgen noch einmal für 20 bis 30 Minuten. Das ist übrigens auch eine gute Alternative zu einem schnellen Lunch im Restaurant um die Ecke vom Büro.

Kennst du Dhal? Die indische Proteinbombe besteht aus Bohnen oder Linsen und ist ein wahres Wundermittel. Wir haben hier ein super einfaches Rezept für dich.

2Lebensmittel für Vegetarier: Yoghurt

Yoghurt ist nicht nur lecker, erfrischend und ein gutes Mittel, um deine Verdauung in Schwung zu bringen. Nein, in ihm stecken auch eine Menge Vitamine, die dir als Vegetarier die nötige Energie für deinen Arbeitsalltag geben: Vitamin B12 zum Beispiel. In einer kleinen Schale Yoghurt steckt allein ein Viertel von dem, was du täglich an Vitamin B12 zu dir nehmen solltest. Du suchst nach noch mehr Protein? Dann entscheide dich für griechischen Yoghurt.

3Lebensmittel für Vegetarier: Angereicherte Soja-, Reis- und Mandelmilch

Du hast dich dafür entschieden, auf jegliche tierische Produkte zu verzichten? Keine Sorge, denn auch dann gibt es gute Alternativen, um die tägliche Menge an Vitaminen und Nährstoffen zu dir zu nehmen. Eine gute Möglichkeit dafür sind Milchgetränke auf Pflanzenbasis, wie zum Beispiel Reis-, Soja- oder Mandelmilch. Alle drei stecken voll gesunder Stoffe, wie zum Beispiel Kalzium, Eisen, Vitamin B und Folsäure, von denen du als Vegetarier und Veganer häufig nicht viel im Körper hast. Achte beim Kauf darauf, dass die Milch angereichert ist.

Lebensmittel-fuer-Vegetarier-Spinat

4Lebensmittel für Vegetarier: Dunkelgrünes Gemüse

Wusstest du, dass richtig dunkelgrünes Gemüse unheimlich gut für deinen Körper ist? Spinat, Grünkohl oder Brokkoli haben eine Menge Kalzium und Eisen in sich, das so nur wenige Gemüsesorten haben. Außerdem stecken in ihnen Vitamin C, A und K, sowie Ballaststoffe. Denk daran, dass viele Gemüsesorten beim Kochen Vitamin C verlieren, dabei ist dies genau das wichtige Vitamin, das dich vor Erkältungen schützt und dein Immunsystem stärkt. Deswegen solltest du ab und zu unter der Woche auch mal einfach nur einen Salat essen, anstatt immer zu kochen.

5Lebensmittel für Vegetarier: Nährhefe

Der Name klingt vielleicht nicht lecker, aber Nährhefe ist ein wahres Wundermittel in der vegetarischen Küche. Diese deaktivierte Hefeform ist ein toller Zusatz für Suppen, Brühen und viel mehr. Es steckt voll Vitamin B12, dessen Zufuhr häufig eine echte Herausforderung für Vegetarier ist.

Natürlich gibt es noch mehr Lebensmittel für Vegetarier, die die natürliche Nährstoff- und Vitaminzufuhr unterstützen. Seid ihr Vegetarier und habt auch gewisse Lebensmittel im Kühlschrank? Dann hinterlasst uns gern einen Kommentar, wir werden den Artikel dann erweitern.

Mehr von Anne Steinbach? Die Berlinerin ist leidenschaftliche Reisende und süchtig nach Wörtern. Ihr wollt ihr auf den Reisen folgen? Dann schaut doch mal auf Travellers Archive vorbei.

Anne Steinbach

Anne ist Reisejournalistin, Bloggerin und schon seit vier Jahren in Indonesien verliebt. Manchmal teilt sie diese Liebe auch mit anderen Ländern in Südostasien, dann packt sie ihren Schrammel-Backpack und zieht los. Yoga macht sie schon seit 5 Jahren und hat gerade Bikram für sich entdeckt. Nur an das Schwitzen muss sie sich noch gewöhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.