Solarplexuschakra: 4 Wege für mehr Mut und Willenskraft

solarplexuschakra

Hochmotiviert und innerlich stark – das Manipura Chakra

Durch das Solarplexuschakra, das direkt oberhalb deines Nabels (am Solarplexus) sitzt, werden deine Kraft, dein Willen und deine Motivation, Dinge anzugehen, gesteuert.

Es ist das dritte der sieben Hauptchakren und liegt zwischen dem Sakralchakra (Svadhisthana; Sexualchakra) und dem Herzchakra (Anahata).

Zeichen eines weit geöffneten Solarplexuschakras

Ist es weit geöffnet, bist du eine besonders antriebsstarke Persönlichkeit, deine Mitmenschen nehmen dich in der Regel als eine sichere, selbstbewusste Person wahr, die innerlich ausgeglichen ist und mit beiden Beinen fest im Leben steht. Du gehst eigenverantwortlich deinen eigenen Weg und tust das, was dir guttut. Du gehst entspannt mit Kritik an dir um und stellst dich deinen Ängsten.

Zeichen eines gestörten Solarplexuschakras

Fällt es dir jedoch besonders schwer, deinen „inneren Schweinehund“ zu überwinden, ist damit oft auch ein Gefühl von fehlendem Machtwillen verbunden. Du kannst nur schwerlich Entscheidungen treffen und hast keine große Durchsetzungskraft, du fühlst dich oft matt und antriebslos.

Körperliche Beschwerden, die mit einem gestörten Solarplexuschakra (Nabelchakra) einhergehen, sind oft Bauch- oder Unterleibsschmerzen. Diabetes, Übergewicht, Essstörungen oder auch Lebererkrankungen und Probleme mit der Verdauung und dem Stoffwechsel können Folgen einer Blockade sein.

Chakra-Willenskraft
 

Dein Solarplexuschakra öffnen: 4 konkrete Wege für eine bessere Lebensenergie

1Meditation und Yoga

Ein Yogastil, der bewusst zum Ziel hat, deine Energien in den Chakren zu aktivieren, ist Kundalini Yoga.

Du arbeitest hier mithilfe eines spezialisierten Yogalehrers gezielt an der Lösung deiner inneren Blockaden und an innerer Harmonie und Ausgeglichenheit.

Yoga Übungen für das Manipura Chakra

Gut für dein Manipura Chakra sind auch bestimmte Asanas, die du unbedingt in deine Yogaübungen einbauen solltest. Darunter zählen zum Beispiel der Bogen (Dhanurasana) und der Stuhl (Utkatasana).

Die Berghaltung (Tadasana) ist gut für deine Körperhaltung, stärkt die inneren Organe und deine Atmung und hat eine stressreduzierende, heilende Wirkung – ähnlich wie der der Krieger (Virabhadrasana) in den verschiedenen Varianten.

Mediation für das Manipura Chakra

Da die Energie des Manipura Chakras aus der Gegend um den Nabel kommt, bietet sich zur Energiearbeit eine liegende Meditation an, die ebenso deine Spiritualität fördert: Leg dich dazu auf den Rücken und entspanne deinen gesamten Körper, konzentriere dich auf dein Solarplexus Chakra am Nabel.

Atme zehnmal tief und langsam ein und aus. Halte dazwischen für fünf Sekunden den Atem an. Lass beim Ausatmen die Energie durch deine Rippenbögen und dein Herzchakra fließen.

Atme danach eine Weile normal in dein Manipura Chakra weiter, bevor du wieder mit dem tiefen zehnmaligen Ein- und Ausatmen beginnst. Das Einatmen geht dieses Mal schneller, dann hältst du den Atem einige Sekunden an und atmest langsam aus. Halte den Atem, bevor du wieder einatmest. Beim anschließenden normalen Atmen bewegst du sanft und langsam Zehen- und Fingerspitzen sowie Beine.

Die Sessions kannst du in einer Yogahaltung, wie dem Herabschauenden Hund oder auch der Kobra, wiederholen.

Das Mantra RAM kann dir in der Meditation bei der Öffnung des Manipura Chakra helfen. Schließe die Augen und lausche der Musik in diesen Videos

2Farben, Edelsteine und Kristalle: Spirituelle Helfer für den Alltag

Dem Solarplexuschakra ist als Farbe Gelb zugewiesen. Zur Öffnung und zum Healing des Manipura Chakras kann der Edelstein Citrin helfen. Mit dem Chakra Armband Kraft und Mut oder dem mit einem Rauchquarz versehenen Armband „I Am Grounded“ von Mala Collective kannst du die Steine direkt bei dir tragen.

Lotuscrafts Tulsi Mala
  • Gebetskette bestehend aus 108 hochwertigen Tulsi-Holz-Perlen
  • Hergestellt von unserem Partner in Haridvar, Indien

Auch Düfte und ätherische Öle aus natürlichen Inhaltsstoffen können dein Manipura Chakra wecken: etwa Kamille und Pfefferminz, Majoran und Schafgarbe, Zitrone oder Wacholder.

3Gezielte Ernährung

Folgenden Lebensmitteln, Kräutern und Pflanzen wird eine Solarplexuschakra -fördernde Wirkung nachgesagt:

  • Getreide, Nudeln, Brot, Müsli, Reis
  • Sonnenblumenkerne und Leinsamen
  • Milchprodukte: Milch, Joghurt und Käse
  • Ingwer, Minze und Kurkuma
  • Fenchel, Kamille und Kümmel

Natürlich solltest du diese Lebensmittel nun nicht ausschließlich oder in großen Mengen verzehren. Es kommt immer auf die richtige Balance an – auch beim Essen.

4Psychologische und physische Stärkung

Ein blockiertes Solarplexuschakras kann sich in einem gestörten Stoffwechsel, regelmäßigem Unwohlsein in der Bauchgegend und Problemen mit der Verdauung manifestieren.

Du bist oft besorgt und fühlst dich müde und matt. Vielleicht hast du Angst, die Kontrolle zu verlieren oder eine falsche Entscheidung zu treffen. Diese Unsicherheiten und inneren Ungleichgewichte kannst du mit ein paar Maßnahmen und eventuell Umstellungen im Alltag angehen. Hier sind ein paar Tipps:

    • Such dir ein paar herausfordernde Sportarten, an denen du vielleicht sogar an deine Grenzen gehst, die dich aber im Nachhinein stärken. Das kann etwa klettern sein oder Kraftsport. Riskiere ruhig mal was, das stärkt deine Durchsetzungskraft!
    • Auch Teamsportarten fordern deinen Antrieb heraus und fördern deine Belastbarkeit und Disziplin
    • Viel Bewegung in der Natur hilft dir dabei, dich innerlich zu finden und zu stärken
    • Das Solarplexuschakra ist gleichfalls das Chakra des Lachens, der Wärme und Vitalität. Versuch also gezielt Situationen zu finden, die dich zum Lachen bringen.
    • Halt dich gerade und achte darauf, dass die Manipura-Energie in deinem Nabel frei fließen kann. Stärke deine Bauchmuskeln.

    Manipura Energie

    Was dir eine Aktivierung des Solarplexuschakra bringt

    Menschen, die unter einem blockierten Manipura Chakra leiden, kann ich nur zurufen: Just do it! Überwinde deine inneren Hemmungen, auch wenn es dir anfangs gegen den Strich geht und die Angst hast, es könnte schief gehen. Du wirst sehen, dass du nach und nach an Selbstbewusstsein und Willenskraft gewinnst und mit größeren Schritten weiterkommst.

    Also: Kopf gerade, Bauch einziehen, Rücken strecken, Brust raus und neuen Mut zu Taten und neuer Lebensenergie!

    Hier liest du, wie du gezielt Blockaden in deinen Hauptchakren löst:

Robin Pratap

Robin ist Co-Founder von ASANAYOGA.DE und schreibt regelmäßig über Themen, welche die Yoga Community bewegen. Mit seinem indischen Background ist er schon früh mit Yoga in Berührung gekommen. Nach dem Sustainable Development Studium in Indien und England, ist sein Ziel eine innovative Plattform zum Wissensaustausch für Yogis zu gestalten.

2 thoughts on “Solarplexuschakra: 4 Wege für mehr Mut und Willenskraft

  1. Dani says:

    Danke, ich habe mich eben selbst erkennt und werde mich an deinen Tips mal versuchen! Liebe Grüße aus Österreich

  2. Svenja says:

    Wow! was für eine großartige Seite sowie Beschreibung! Tausend Dank! Das hilft mir wirklich gerade sehr auf meinem Weg ❤❤❤Namasté!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.