Ayurvedische Tipps gegen schwitzen im Sommer

Was kann man gegen schwitzen im Sommer machen?

Im Sommer herrscht in der Natur das Pitta Dosha mit Hitze und teils schwülen Sommernächten vor. Das bedeutet, dass in der Natur das Feuerelement dominant ist, verbunden mit viel Power und Energie. Überall ist Leben, wir kommen früher aus dem Bett, in der Natur beginnen die Früchte zu reifen und wir werden mit viel Licht und Sonne verwöhnt. Für Menschen mit ausgeprägter Pitta Konstitution und dominantem Feuerelement wird die Hitze zur Belastung, daher heißt es einen kühlen Kopf bewahren und vielerlei Dinge gegen schwitzen ausprobieren.

Ayurveda zeigt uns, wie wir in der Balance bleiben und den Sommer in vollen Zügen genießen können. Die Natur schenkt uns jetzt viel saisonales zum Ausgleich.

1Kühlung gegen Schwitzen: Von innen und außen

Leckere Sommerdrinks, die euch im Sommer abkühlen: Von Gurke über Wassermelone bis hin zu Aloe Vera.

Heiße Sommertemperaturen lähmen unsere körperliche Aktivität und auch unser Verdauungsfeuer Agni. Daher ist im Sommer leichte, frische Ernährung angesagt, die den Körper kühlt und unseren Stoffwechsel auf Trapp bringt. Um den inneren Pitta Ofen zu kühlen stehen Gurke, Melone und Kokosnuss hoch im Kurs und eignen sich neben der inneren auch zur äußeren Anwendung.

Gurke als Rohkost oder im Salat, Gurkenwasser (2-3 Scheiben Gurke in die Wasserkaraffe), als kühlende Gurkenmaske im Gesicht oder ein köstlich erfrischender Dip ist die ayurvedische Gurkenraita mit Kreuzkümmel (1/4 Gemüsegurke waschen, klein würfeln, mit 200g Natur oder Kokos Joghurt vermischen und mit 1 TL gemahlenem Kreuzkümmel, 1/2 TL Kurkuma, etwas Steinsalz und Pfeffer abschmecken).

2Wassermelonen Smoothie

Was macht man eigentlich gegen schwitzen im Sommer? Wie wär's mit einem Wassermelonendrink?

Leicht und mega lecker ist ein Wassermelonen-Smoothie (700 g Wassermelone mit 300 ml Wasser und ca. 15 Blättern Minze oder Basilikum und einem Spritzer Limette im Mixer pürieren – einfach lecker und schnell fertig) und wenn das rote Fruchtfleisch abgeknabbert ist mit der Schaleninnenseite das Gesicht befeuchten. Ein herrlich kühlender Frischekick für deine Haut!

3Erfrischende Takra Buttermilch

Ganz klassisch ayurvedisch und herrlich erfrischend im Sommer ist die Takra Buttermilch mit Kreuzkümmel und Koriander. Die leichtere Variante zum klassischen Lassi stärkt unsere in der Hitze oft schwache Verdauung und wird mit Gewürzen kombiniert (hierzu 50g Natur Joghurt oder Kokos Joghurt mit 200 ml Wasser, 1/2 TL gemahlenem Kreuzkümmel, 1/4 TL gemahlene Koriandersamen und 1/4 TL Steinsalz verquirlen).

4Cooling Coconut

Ich liebe Kokosnuss-Koriander-Chutney und verwende im Sommer gerne Kokosöl als Pflege und UV-Schutz für Haut und Haare.
Kokoswasser ist ein perfekter Durstlöscher und isotonischer kalorienarmer Drink. Leider sind kommen wir hier nur selten in Genuss der jungen frischen Kokosnüsse. Wenn du wieder in exotischen Ländern unterwegs bist ist dies die frischeste Art, dich zu kühlen und auszugleichen.

Aloe Vera gegen schwitzen? Funktioniert super!

Ebenso darf Aloe Vera Gel in keinem Sommerurlaubsgepäck fehlen, es kühlt und entspannt die Haut nach dem Sonnenbaden.

5Maßnahme Nummer 1 gegen schwitzen: Wasser, Wasser, Wasser

Und vor allem… viel Wasser trinken – die Essenz unseres Lebens! Zum Ausgleich macht es mehr Sinn, lauwarmes Wasser oder Kräutertees zu trinken. Im Ayurveda gleichen wir die Hitze nicht mit Extremen aus. Essenzen im Wasser verschaffen uns Kühlung, wie auch ein temperierter Hibiskus- oder Minztee. Lecker erfrischend ist auch Wasser mit Minze oder Basilikum und einer Orangenscheibe in Bio Qualität.

Du kannst dir auch eine Limo selbst machen, wie wär es mit einer Golden Limo mit Kurkuma, der Pitta ausgleichend wirkt?
Im Sommer sind zum Pitta Ausgleich grüne Smoothies angesagt, auch Rohkost lässt sich besser verdauen und versorgt uns mit wichtigen frischen Nährstoffen und versorgt uns mit Prana Lebensenergie.

♥♥♥
Interessierst du dich für die Ayurveda Heilkunde und die Heilwirkung der Natur? Besuche mich unter Spirited Coaching.

Ich freue mich über deinen Besuch, deine Tina

Tina Wagner

Tina ist Gesundheitscoach und Ayurveda Therapeutin in Frankfurt und beschäftigt sich intensiv mit westlichen wie fernöstlichen Ansätzen zu Gesundheit, Körper- und Energiearbeit. Als Dozentin widmet sie sich dem Schwerpunkt der Gesundheitsprävention und Ernährung. Blog: www.spirited-coaching.de/blog, Kontakt: tina.wagner@spirited-coaching.de, Facebook: Spirited Health, Instagram: spirited.health

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.