Der Circle of Life des Yin Yoga

Diese Serie von kleinen Yin Yoga Sequenzen laden dazu ein, die einzelnen Etappen im Jahr wieder bewusster wahrzunehmen, um so wieder ein Stück weit den eigenen Rhythmus zu entdecken. Wir leben in einer Gesellschaft, die uns immer mehr fordert. Unser Alltag ist von Terminen, hohen Anforderungen, Hektik, Stress und allerlei neuen Erscheinungsformen wie Burn-out geprägt. Doch die bewusste Erfahrung, die wir aus der Stille und Kraft des Yin Yoga schöpfen können, hilft es uns, wieder eine Balance in unserem Alltag zu bringen.

1Die Basis des Yin Yoga

Die einzelnen Positionen des Yin Yoga korrespondieren mit den 12 Meridianen und 5 Elementen der chinesischen Medizin. Jedes Element, auch Wandlungsphase genannt, ist einer der Jahreszeiten zugeordnet und so haben wir durch Yin Yoga die Möglichkeit wieder in einen Rhythmus zu finden, der uns unterstützt und nährt. So können wir wieder in den Einklang mit den Kräften von Mutter Natur kommen – im Inneren wie im Außen.

In der Chinesischen Medizin sprechen wir von Qi, was soviel bedeutet wie Lebensenergie, diese verläuft in Bahnen, den Meridianen. In den Faszien verlaufen die Meridiane und Yin Yoga dehnt das Faszien-System, das Bindegewebe (= Yin), und bringen das Qi – die Lebensenergie – wieder ins Fließen. Durch das längere Verweilen in den Yin Positionen werden gestaute Energien im Körper aktiv harmonisiert. So wird wieder ein Gleichgewicht in Körper, Emotionen und Geist hergestellt.

Die Stille ermöglicht ein aufmerksames Hineinhorchen in unseren Körper und unsere Gefühlswelt, dadurch entsteht nach einer Yin Yoga Praxis eine tiefe innere Ruhe und Achtsamkeit.

2Der Frühling, das Holz Element – Sei so aufrecht und flexibel wie ein Bambus

Wie die Kraft des Frühlings die Knospen und Blüten aufbrechen lässt und das frische gereinigte Neue hervorbringt, so unterstützen die ausgewählten Yin Positionen diese Qualitäten in dir. Sie stimulieren das junge neugierige Wissen und bringen deine dir innenwohnende Kreativität und Kraft zum Erblühen.

3Wir beginnen unsere Reise im Holz Element

yin yoga sequenz uebung

Die Holzenergie steht für Geburt und Neubeginn, Expansion und Wandel. Die Qualität des Holzes spürt man besonders deutlich in der Frische des Morgens, in der ersten Frühlingssonne, bei Wind und bei allem, was in Entwicklung und Expansion ist. Die charakteristische Energie des Holzes ist empordrängend, sich ausdehnend und schnell wachsend. Spontanität, Neugier, Kreativität, Abenteuerlust, Bewegungsfreude, und Entdeckerfreude sind hier natürlicherweise spürbar.

In unserem Körper manifestiert sich die Wandlungsphase Holz in der Leber und der Gallenblase, in Muskeln, Sehnen und in den Augen. Diese steht im klaren Zusammenhang mit unserer Bewegungsfreude. Im Gefühlsbereich erzeugt die aufsteigende Energie des Holzes Kreativität. Entscheidungs- und Gestaltungskraft sowie Großzügigkeit. In seiner gestauten oder blockierten Form zeigt sich das Holzelement in Wut, aufbrausenden Gefühlen oder Jähzorn. Dem Holz wird die Farbe grün und der saure Geschmack zugeordnet.

Da die Körperflüssigkeit des Holzes die Tränen sind, spricht man beim Weinen auch von Seelenreinigung. Also kein Grund zum Schämen! Im Gegenteil, es ist wichtig, die Emotionen, die wir als Mensch mitbekommen haben, anzunehmen und auszudrücken.
Verdrängung, insbesondere von unangenehmen Gefühlen, führt zu Stauungen, Blockaden und letztlich zur Disbalance, was letztlich zu Krankheit führen kann.

4Grundsätze der Yin Yoga Praxis Achtsamkeit – Stille – Hingabe – Mitgefühl

  • Achtsamkeit: Wähle deine Haltung bis zu einer angemessenen Grenze, nicht neutral, die Intensität auf einer Skala bei max. 6 von 10, keine brennenden oder stechenden Empfindungen
  • Stille/Hingabe: Entspanne deine Muskeln, lass die Wirbelsäule rund werden
  • Mitgefühl: Verweile für 3 bis 20 Minuten in der Haltung, beobachte deine Gedanken
  • Verankere dein Bewusstsein in deiner gleichmäßigen Bauchatmung und/oder deinen Gefühlen – nimm sie wahr und erlaube ihnen, wieder ins Fließen zu kommen.

5Yin Yoga Holz Sequenz

  • Beginne mit einer stillen Meditation oder einfachem ruhigem Sitzen – 5 min
  • Sphinx 3 min → Ruheposition auf dem Bauch und 4-Füßler → Cat-Cow 1 min
  • Shoelace (erst Rechtes Knie oben) je 2 min – sitze auf Klotz oder Decke
  • Dragonfly 3 min
  • Schlussentspannung/Shavasana 4 min oder länger nach belieben

Ich wünsche Euch viel Freude & Leichtigkeit beim ausprobieren!
DeepPeace
Wolfgang

Wolfgang Riedl

Fragen+ Info + Workshop + Ausbildung:
Praxis W. Riedl
Wolfgang Riedl
Zimmermannstr. 15
12163 Berlin / Steglitz
M: 0175 599 63 52
wolfgang@riedl-bodywork.de
www.riedl-bodywork.de

6Disclaimer

Bitte praktiziere Yin Yoga nicht, ohne dass du zuvor eine ausführliche Anleitung durch eine/n qualifizierten Yogalehrer/in besucht hast. Die Sequenzen sind von Wolfgang Riedl zusammengestellt worden, für den persönlichen privaten Gebrauch nach einer Einzelstunde bei ihm. Die Yoga Sequenzen sind ausschließlich zur Entspannung bestimmt. Die Yoga Sequenzen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Ich fordere alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie bezüglich Ihrer Gesundheit Fragen haben, rate ich Ihnen, sich an den Arzt Ihres Vertrauens zu wenden, anstatt Behandlungen eigenständig zu beginnen, zu verändern oder abzusetzen. Der Inhalt von Praxis W.Riedl kann und darf nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Yoga Sequenz entstehen, kann Wolfgang Riedl nicht zur Verantwortung gezogen werden – weder direkt noch indirekt.

Wolfgang Riedl

Wolfgang Riedl certf. Rebalancer (tiefenstrukturelle fasziale Körperarbeit), OM Vinyasa & Yin Yogalehrer 500YA, orthopädische Yogatherapeut, Dozent für angewandte Anatomie liebte, lebt und arbeitet in Berlin. Er absolvierte eine 3-jährige Ausbildung in traditioneller chinesischer Medizin mit Schwerpunkt Akupunktur am Shou Zhong Ausbildungszentrum Ost für TCM und ist seit 1991 praktizierender Vajrayana Buddhist. Seine größte Leidenschaft in den Yin Yoga Workshop & Ausbildungen ist es, das Wissen über die Zusammenhänge der westlichen und östlichen Aspekte in einer leichten anwendbaren Form zu vermitteln. Für ein Leben mit mehr Leichtigkeit, Erfüllung und Selbstliebe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.