Yoga Nidra – die effizienteste Art Pause zu machen

Yoga Nidra

Hast Du heute schon Pause gemacht? Pause machen klingt nach Faulenzen?

Ist es aber nicht: Wer Pause macht, tankt Kraft für die nächsten Aufgaben und steigert die Leistungsfähigkeit und Freude.

Regelmäßig alle 2 Stunden die Perspektive wechseln und eine Pause einlegen macht Dich gelassener, entspannter und produktiver. Die aus meiner Erfahrung effizienteste Art Pause zu machen, ist Yoga Nidra -einfach in der Anwendung, intensiv in der Wirkung und somit absolut bürokompatibel.

Yoga Nidra ist eine effektive Tiefenentspannungstechnik, auch Yogaschlaf genannt, die es möglich macht sich innerhalb kurzer Zeit auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene völlig zu entspannen. Die intensiven Wirkungen von Yoga Nidra sind durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt. In Phasen von Anspannung ist sie äußerst wirksam und schenkt schon in wenigen Minuten frische Energie und geistige Klarheit. Die yogische Tiefenentspannung wirkt ausgezeichnet Stress reduzierend auf das Nervensystem und kann auch bei Einschlafproblemen als Einschlafhilfe eingesetzt werden.

Was passiert bei Yoga Nidra?

Während Yoga Nidra pendeln wir zwischen entspanntem Zustand und Halbschlaf hin und her. Wir alle kennen das Gefühl dieses Zustandes, wenn wir den Übergang des Einschlafens das eine oder andere Mal etwas bewusster erlebt haben. In dieser Phase erzeugt das Gehirn Alphawellen in einer Frequenz von 8-12 Hz. Hier siehst du Bilder der veränderten Gehirnaktivität, die während des Yoga Nidras gemacht wurden. Charakteristisch für den Alpha Zustand ist eine tiefe und wachsende Entspannung Die Muskeln lockern sich, Haltungsverspannungen lösen sich, ein Gefühl von intensiver Ruhe und Harmonie stellt sich ein. Da beide Gehirnhälften hier gleichzeitig aktiv sind, wird z. B. Phantasie und Kreativität begünstigt. Gewöhnlich erleben wir diesen Zustand nur sehr kurz, bevor wir in den Schlaf gleiten. Durch Yoga Nidra können wir über längere Zeit (gewöhnlich 15 bis 30 Minuten) in diesem völlig entspannten Zustand verweilen.

Praktische Tipps zum Üben

Der Einsatz von Yoga Nidra ist sehr flexibel. Alles was Du brauchst ist ein ruhiger Raum, eine halbe Stunde Zeit und Abspielmöglichkeit für Deine Yoga Nidra CD z.B. auf Deinem Smartphone. Wenn Du zu Hause praktizierst lege Dich entweder auf Dein Bett oder eine Yogamatte.

Praktizierst Du im Büro kannst Du Yoga Nidra auch im Sitzen auf Deinem Bürostuhl oder in einem Meetingraum ausüben. Du wirst durch die Übung geführt und kannst einfach nur mit Deiner Aufmerksamkeit den Anweisungen folgen. Das methodische Kreisen der Wahrnehmung durch den Körper führt ganz automatisch in den oben beschrieben Alpha-Zustand.

Obwohl die Übung nur knappe 30 Minuten dauert, ist sie so erholsam wie 3-4 Stunden Schlaf, da hier auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene Spannungen und Blockaden gelöst werden können. Danach widmest Du Dich erfrischt und voller Energie wieder neuen Aufgaben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Unser Partnershop Lotuscrafts bietet nachhaltiges Yoga-Zubehör für mehr Wohlbefinden und Glück.

Mit dem Rabattcode asanayoga bekommst du 10% Rabatt auf deine Bestellung.

» Jetzt 10% sparen

Rabattcode: asanayoga